Erstellen eines Dateisystems

mkfs -t <dateisystemtyp> <Gerätedatei>

erzeugt auf der Gerätedatei ein Filesystem vom genannten Typ
Eine Auswahl an Typen:

Bsp: mkfs -t ext2 /dev/hda3  erzeugt auf /dev/hda3 ein ext2-Filesystem
Bsp: mkfs -t msdos /dev/fd0   erzeugt auf der Diskette ein MSDOS-Filesystem

Überprüfen eines Dateisystems

fsck  <dateisystem>

überprüft das Dateisystem
Mögliche Inkonsistenzen können durch nicht sachgemässes Herunterfahren des Systems entstehen. Linux schreibt Daten zunächst in einen cache, diese werden dann erst später auf die Festplatte geschrieben.