Aufgaben Kommandos zur Systemadministration

Notieren Sie sich die Lösung, geben Sie dabei das Kommando an, mit dem Sie die Lösung erhalten haben.Geben Sie die Lösung am Ende der Stunde (per email, max. 2 Personen zusammen) ab.

Materialien: Handouts zur Vortragsreihe Systemadministration

1. Übung zum Arbeiten im Dateibaum.

 Suchen Sie alle Dateien,die mit host anfangen und eine Endung haben.Geben Sie die deren Lage an.

2. Übung zur Informationen zu Dateien

Analysieren Sie den Typ der Dateien .bashrc, .profile, .xsession-errors  in Ihrem Homeverzeichnis.

3. Übung zur Rechteverwaltung 

Speichern Sie mit ls -l > list den Verzeichnisinhalt in eine Datei. Verstecken Sie anschliessend die Datei so, dass niemand sie angezeigt bekommt ausser Ihnen.

4. Übung zum Sichern von ´Dateien

Legen Sie eine archivierte Sicherung des Inhaltes des Homeverzeichnisses in einem Verzeichnis mit Ihrem Klassennamen an. Packen Sie anschliessend die gesicherten Daten wieder in Ihrem Klassenverzeichnis aus.

5. Übung zur Analyse von Dateien

Speichern Sie mit ls > list.old den aktuellen Verzeichnisinhalt in die Datei list.old. Anschliessend legen Sie erneut den Inhalt des Verzeichnisses in einer Datei list.new ab.

Vergleichen Sie nun den Inhalt der Dateien. Lassen Sie sich zunächst alle Unterschiede angeben. Lassen Sie sich dann nur die Aussage, ob die Dateien unterschiedlich sind, ausgeben.

6 .Übung zum Filtern von Dateiinhalten und Ausgaben

Suchen Sie den Eintrag login in allen Dateien des Homeverzeichnisses.

Mit der Pipe | lassen sich zwei Kommandos verknüpfen. ls -al |more wendet das more - Kommando auf das lange Listing an.
Benutzen Sie die Pipe und das grep - Kommando um sich alle Dateien aus dem aktuellen Jahr anzeigen zu lassen. Welches Kommando filtert nach den letzten zwei Monaten?

7. Übung zur Benutzerverwaltung
Für diese Übung benötigen Sie admin-Rechte, deshalb eventuell hier nur die Kommandos notieren ohne auszuprobieren.

Erzeugen Sie einen neuen User und vergeben Sie für diesen ein Passwort. Otto soll kein eigenes Homeverzeichnis haben. Erzeugen Sie für Giesela einen Account mit eigenem Homeverzeichnis und Passwort.

8.rpm:
Aus der Ct 2004/16: Ein Leser fragt: „Wie kann ich bei mener Linux-Installation feststellen, zu welchem Paket eine Datei gehört, wann sie auf die Festplatte gespielt wurde und wo das Paket herkommt ? Können Sie dem Leser helfen ?

9.rpm:
Aus der Ct2004/16: Ein Leser möchte das zuletzt installierte Paket finden. Mit welchem Kommando erhält er ein Listing mit den installierten Paketen. Wie kann das Listing nach Datum geordnet werden ?

10. apt-get: Wie lautet das Kommando um mittels apt-get ein Update der bestehenden Installation durchzuführen?

11. In welcher Datei kann man die Bezugsquellen für apt-get einstellen?

Weitere Hilfsmittel:

Folien einer Präsentation über LINUX-Kommandos: Kommandos_SXW.ppt auf der Klassenseite