Installation und Bootvorgang

Bootmanager GRUB:

    8.Falls sie eine weitere Partition auf ihrem Rechner haben, bereiten sie Grub so vor, dass er ein später dort zu findendes Windows Betriebssystem booten kann.

    9. Lernen sie die Grub-Shell kennen. Geben sie dazu das Kommando
    grub in der Shell ein.
    Lassen sie sich die Grub-Kommandos auflisten und beschreiben sie davon exemplarisch drei für sie wichtige Kommandos.

  1. Geben Sie eine Kurzanleitung an, wie Sie den Bootmanager für einen Rechner mit den BS Win2000, WinXP, Linux Kernel 2.4 und Linux Kernel 2.6 einrichten.


Bootmanager GRUB 2:

http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2 
  1. Welche Vorteile hat Grub 2 gegenüber dem alten Grub?

  2. Im Grub2 gibt es verschiedene Verzeichnisse und Dateien.
    Geben Sie je an welche Funktion die Verzeichnisse, bzw. die Dateien im Zusammenhang mit Grub 2 haben.

    /boot/grub/grub.cfg


  1. Erläutern Sie das Kommando grub-install.

  2. Wie kann man nach der Neuinstallation eines weiteren Betriebssystems, dieses in das GRUB-Menü eintragen?

  3. Wie werden Festplatten und Partitionen in Grub 2 bezeichnet?

  4. Neulich im Forum:
    Habe Ubuntu 11.10 neben Windows 2000 mit Erfolg installiert. Beide Systeme funktionieren einwandfrei, wenn sie im Bootmenü jeweils ausgewählt werden, was jedoch umständlich ist. Bei "Knoppix" habe ich mal ein Dalboot-Menü gesehen, das geladen wurde, um Windows und Knoppix jeweils auszuwählen. Gibt es ähnliches bei Ubuntu? Wie kann ich solches Installieren? Wollte es mit Hilfe des Programms "Erweiterte Einstellungen" probieren, dessen Installation allerdings mit der Meldung "Die Paketabhängigkeiten können nicht aufgelöst werden" verweigert wurde. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    .

    Ich habe mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, weil ich mit der Linux-Terminologie noch nicht vertraut bin. Ich frage nach einem Auswahlmenü, das während des Bootens erscheint, das beide Betriebssysteme auflistet und das mit Hilfe der Richtungstasten eine Wahl zwischen beiden möglich macht.Am Rande sei noch erwähnt, dass das Knoppix-System fest installiert war.
    Schon jetzt vielen Dank für die Mühen


  5. Praktische Übung:

    a) Welche Betriebssysteme sind auf dem System bootbar?

    b) Versuchen sie das Erscheinungsbild des Bootloaders zu verändern, indem sie neue Farben definieren.

    c)Überlegen Sie, wie man am einfachsten ein neues Betriebssystem in das Bootmenü eintragen kann.
    Nur bei speziellen Wünschen sollte man einen Eintrag von Hand vornehmen. Versuchen Sie dieses und fügen Sie den Eintrag
    HBU-Linux in das Menü mittels einem eigenen Scriptfile ein. Arbeiten Sie zunächst mit einer Kopie eines bestehenden Menüeintrags.

Partitionen und Boot:


  1. Beachten Sie folgenden Auszug aus der Partitionstabelle erstellt mit dem Kommando
    fdisk -l.

    Platte /dev/hda: 82.3 GByte, 82348277760 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 10011 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 * 512 = 8225280 Bytes

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id Dateisystemtyp
    /dev/hda1 * 1 1306 10490413+ c Win95 FAT32 (LBA)
    /dev/hda2 1307 1437 1052257+ 82 Linux Swap
    /dev/hda3 1438 10010 68862622+ 83 Linux

    a) Wieviele Festplatten hat das System ?
    b) Wieviele Partitionen erkennen Sie?
    c) Können Sie vermuten, wo der Bootmanager untergebracht ist?
    d) Bestimmen Sie die Größen der Partitionen in GigaByte.


  1. In einer Zeitschrift steht folgende Mail:
    Hi,
    habe gehört man kann Linux zusammen mit Win auf einer Platte fahren. Habe einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Win und möchte aber noch ein Linux aufspielen. Kann mir jemand erklären, was ich tun muss?
    Welches Linux ist dazu zu gebrauchen ?

  2. Soll man GRUB oder GRUB 2 als Bootmanager verwenden ?

  3. Wie sieht das Booten in der Windowswelt aus? Welchen Bootmanager benutzt Windows? Wie kann man ihn konfigurieren?

    Neulich im Forum für Windows:

    hallo liebe leute,
    hoffentlich habt ihr (wie meistens) einen guten rat: verwende windows xp home und habe gleich beim start folgende
    fehlermeldung: NTLDR fehlt! weder microsoft noch der
    hersteller (toshiba - satellite p 10 ) können mir rat geben,
    abgesehen von der formatierung der festplatte... (die ich zwecks ausbau/datensicherung nicht mal finde...!) könnt ihr mir
    weiterhelfen? was bedeutet die fehlermeldung?

    Können Sie hier weiterhelfen?

  1. Was ist fixmbr ?